Auf dem Rochlitzer BergScrollt nach unten und lest weiter.

Auf dem Rochlitzer Berg

Nach diversen Regentagen zum Sommerausklang endlich wieder etwas wärmere Temperaturen und Sonnenschein – und ein trockener Max. Ein kleiner Nachmittagsspaziergang auf den 348 m hohen Rochlitzer Berg im Tal der Burgen und ein erster, kleiner "Gaststätten-Test" im dortigen Türmerhaus stand auf dem Plan. Das Liegen unter dem Tisch klappt schon ganz gut und das Laufen mit unseren Fellflummy auch. Meistens.

Auf dem Porphyrlehrpfad gab es einige schöne Fotomotive, das Ziel werden wir bestimmt noch einige Mal ansteuern.

Fotos

Umblättern

Hier könnt Ihr im Tagebuch rückwärts und vorwärts blättern.