Grafik zum Rücksprung bzw. Aufruf der Startseite des Tagebuchs von Berner Sennenhund Max.

Ein letztes Mal.Scrollt nach unten und lest weiter.

Abschied von der Welpenschule.

Heute ist es soweit. Ein letztes Mal ging es heute zeitig für uns alle 'raus, ein letztes Mal nach Seelitz in Torsten Schreibers Hundeschule. Ich bin wahrhaftig kein kleiner Welpe mehr – mit meinen 27 Kilogramm, meiner durchaus beachtlichen Körperhöhe und meinen langsam zu sehenden Berner-Löckchen gehöre ich nach meinem Zahnwechsel nunmehr offiziell zur Kategorie Junghund.

Ich bin traurig, ich kann meine scharfe Lola und alle anderen Hunde für längere Zeit nicht mehr sehen. Dennoch gab' ich mir Mühe und konnte allen stolz zeigen, was ich bisher lernen konnte. Hoffentlich vergesse ich das so schnell nicht …

Irgendwann geht es mit einer Junghunde-Gruppe weiter und ich freue mich schon mächtig.

Fotos

Dankeschön an unseren Lehrer

Vor vielen Wochen – Gott sei Dank,
unser Max nach Sachsen fand.
Den Kopf voll Flausen und Blödsinn machen,
Max gibt uns oft ein Grund zum Lachen.

Für des Vierbeiners Benehmen und Erziehung Pflicht fehlt uns Hundeeltern oft im Dunkeln das Licht.
Mit Deiner Erfahrung, Geduld und Gespür
fand Max sein Benehmen und Folgsamkeit hier.

Dir und Deiner Hundeschule Erfolg und viel Glück, Kundschaft, Freude, Spaß und weiterhin Geschick.

Max‘ erstes Semester ist nun geschafft,
doch anhalten muss die Schule dauerhaft.
Von uns lieben Dank, den Geithain‘ern „Drei“,
wir freuen uns schon auf Semester zwei.

Max, Katrin und Fotograf Andreas

Umblättern

Hier könnt Ihr im Tagebuch rückwärts und vorwärts blättern.

  • Grafik zur Navigation zum ersten Eintrag im Tagebuch
  • Grafik zur Navigation zum vorhergehenden Eintrag im Tagebuch
  • Grafik zur Rückkehr auf die Startseite des Tagebuchs von Berner Sennenhund Max
  • Grafik zur Navigation zum nächsten Eintrag im Tagebuch
  • Grafik zur Navigation zum letzten Eintrag im Tagebuch