etwas SchneeScrollt nach unten und lest weiter.

Ein bisschen Weiß

Auch wenn ich es in meiner nächtlichen Schlafstatt nahezu verpennt habe – in der Nacht ist so komisches weißes Krümelzeug vom Himmel heruntergefallen. Herrchen meinte beim morgendlichen Herauslassen, dass sei "Schnee" und nicht wirklich der Rede wert. Meine Wiese war irgendwie leicht weiß und es knirschte schön unter meinen dicken Tatzen. Natürlich habe ich es gleich mal in den Mund genommen und gefressen, aber es schmeckte irgendwie nur nach kalten Wasser. Hm.

Ich bin ein paar mal hin- und hergewetzt und mich einmal darin gewälzt, aber so richtig begeistern könnte ich mich nicht dafür. Da habe ich lieber Mutti's Kauknochen in der heutigen Sonne genossen und mir mein Fell wärmen lassen.

Nachmittag ging es noch mit Mutti und Vati eine schöne Runde über's Feld und in den Wald – wenn mal mehr von den weißen Zeug liegt, macht das auch bestimmt mehr Spaß …

Fotos

Umblättern

Hier könnt Ihr im Tagebuch rückwärts und vorwärts blättern.