Wieder Online.Scrollt nach unten und lest weiter.

Max ist wieder online Erfolgreiche Diät und Abnehmkur für mein Tagebuch.

Na meine liebe Berner Sennenhund Fangemeinde, das war wieder ein Schreck, was? Kein Max mehr im großen, weiten Internet, keine Fotos zum angucken, keine Berichte von meinen Abenteuern … ausgerechnet zu Ostern, wo man doch so schön Zeit zum Stöbern und Langeweile gehabt hätte.

Vati hat einfach ohne Vorankündigung und mich zu fragen das Tagebuch aus meinem Bücherregal genommen und ist damit unter dem Arm in sein Arbeitszimmer verschwunden. Er brummelte was von Optimierung, Diät und dringenden Abspecken, worüber ich kurz erschrocken, aber letztendlich zum Glück nicht gemeint war.

Wer keine Arbeit hat, macht sich welche – und wenn es nur die dritte Renovierung meines Tagebuches ist. Vati hatte wohl offensichtlich nichts besseres zu tun und im Zustand der grünen Langeweile mein Tagebuch, das ja eigentlich noch ganz gut aussah, heimlich einigen Tests unterzogen. Hierbei zeigten sich dann einige Sorgenfalten auf seiner Stirn.

Schlechtes Ergebnis des Google-Pagespeed Inside Test für Max' Tagebuch.
Max' Tagebuch lahmt – ernüchterndes Testergebnis.

Quasi ein Tagebuch aus dicken Bleiplatten, das Herausnehmen aus dem Regal braucht Kraft und das Umblättern ist beschwerlich und dauert lange. Gut, als Berner Sennenhund bin ich ja auch kein Leichtgewicht und nicht gerade der Schnellste, aber bei mir kann braucht man ja auch nichts mehr optimieren.

Vati hat mir dann am Freitag erzählt, dass mein Tagebuch nun einen ganz leichten Aluminium-Einband bekommen hat, die vollgeschriebenen Seiten jetzt aus feinem Seidenpapier sind und irgendwelcher unnützer Ballast herausgeflogen ist – der alte Spinner. Das Thema Gewichtsoptimierung ist zumindest beim Tagebuch geglückt und ich habe hierbei auch brav meine Fellgusche gehalten und Vati nichtssagend mit meinen Kulleraugen angeguckt.

Sehr gute Noten für das Tagebuch von Max von Google Speedetest.
Tante Google vergibt gute Noten für Max's neues Tagebuch.

Vati ist mit seinem Tagebuch-Tuning soweit zufrieden. Jetzt muss er sich nur noch beeilen, die vielen in den letzten Wochen angefallenen Fotos von mir zu beschriften, einzukleben und den einen oder anderen Text auf das neue Seidenpapier schreiben.

Umblättern

Hier könnt Ihr im Tagebuch rückwärts und vorwärts blättern.