WinterbotenScrollt nach unten und lest weiter.

Winterboten Es wird kalt.

Der Winter hält Einzug – zumindest meteorologisch, denn bis zum kalendarischen Winteranfang am 21.12.2021 sind es noch ein paar Tage. Über meinem Zwinger leuchteten in den letzten Nächten die Sterne und das Thermometer rutsche unter null Grad. Vati deckt mich zwar beim Schlafengehen manchmal zu, letztendlich wirds mir dann aber unter meinem dicken Berner-Fell zu warm und ich strample die Decke beim Schlafen weg. Schon gut, wenn man quasi seinen dicken Pullover immer an hat, zudem bin ich ohnehin den ganzen Tag draußen und habe mich somit an kalte Temperaturen gewöhnt. Meine Eltern haben mir eine kleine isolierte Hütte in meinem Zwinger gebaut – aber bis jetzt habe ich die noch nicht genutzt.

Auch letzte Nacht war es wieder kalt und es ging heute Morgen schon zeitig zum täglichen Spaziergang – Vati ist momentan krankgeschrieben und hat daher Zeit. Raureif, klare Luft, ein schöner Sonnenaufgang und keine Mensch- und Hundeseele weit und breit zu sehen. Das Gras mit dem Morgentau knirschte schön unter meinen Pfoten, beim Atmen gabs schöne Dampfwölkchen – war das aufregend. Leider war Mutti nicht mit, somit hatte Vati genug damit zu tun auf mich aufzupassen und kaum Gelegenheit, seine Kamera in die Hand zu nehmen.

Fotos

Umblättern

Hier könnt Ihr im Tagebuch rückwärts und vorwärts blättern.