UnterrichtScrollt nach unten und lest weiter.

Öffentlichkeitsarbeit und verbotene Weihnachtsstimmung

Heute stand wieder ein Lehrgang zum Thema "gutes Benehmen in der Öffentlichkeit" auf meinem Lehrplan. Frauchen schlug einen kleinen Lehr- und Benimm-Besuch im halbwegs trockenen Einkaufscenter in Chemnitz vor – am Spätnachmittag im Schneeregen und im dunkeln Wandern zu gehen macht uns dreien nicht wirklich Spaß.

Wegen mir sehr gern, so kann ich mich wieder schön ein halbes Stündchen im Auto durchschaukeln lassen, mit meinen Eltern zusammensein und meine kleine große Fellnase noch einmal an die frische Luft stecken.

Berner Sennenhund Max vor der Weihnachtsdekoration im Einkaufscenter Röhrsdorf bei Chemnitz.
Max lernt Weihnachtsdekoration kennen.

So richtig Weihnachtsstimmung kommt hier nicht auf, die vielen kleinen Buden sind zu, nur wenig Menschen unterwegs und die Geschäfte alle leer. Zumindest zog ich den einen oder anderen lächelnden Blick auf mich und mit stolz geschwellter Welpenbrust beäugte ich mich in den Schaufensterscheiben – und Vati hat ein paar schöne Weihnachtsfotos machen können.

Berner Sennenhund Max sitzt vor einen leuchtenden Weihnachtsbaum.
Weihnachtsfoto
Leuchtende Herrenhuter Sterne hängen vor geschlossenen Verkaufsständen.
So ein Stern hängt auch über meinem Zwinger.

Umblättern

Hier könnt Ihr im Tagebuch rückwärts und vorwärts blättern.